Gewinnspiel für alle Wagnerfans

auf der Internetseite

www.wagner-im-kino.de

Teilnahmebedingungen und Datenschutzbestimmungen

Artikel 1
Online-Gewinnspiel – Veranstalterin

(1) Das Gewinnspiel für alle Wagnerfans (im Folgenden: „Gewinnspiel“) wird in Form eines Online- Gewinnspiels durchgeführt; die Teilnahme ist nach Maßgabe der nachstehenden Bedingungen nur auf der Internetseite www.wagner-im-kino.de / www.wagner-at-cinema.com / www.wagner-at- the-cinema.com / www.wagner-in-the-cinema.com / www.wagneratcinema.com / www.wagneratthecinema.com / www.wagnerimkino.com / www.wagnerimkino.eu / www.wagnerimkino.de / www.wagnerinthecinema.com möglich.

(2) Veranstalterin des Gewinnspiels ist die BF Medien GmbH, vertreten durch die Geschäftsführerin Frau Prof. Katharina Wagner, Festspielhügel 3, D-95445 Bayreuth.

Artikel 2
Preise des Gewinnspiels

(1) Die Veranstalterin verlost unter mehreren Teilnehmern mit richtig beantworteter Gewinnspielfrage (Losentscheid) nachfolgend bezeichnete Preise:

1. PREIS
2 Premierenkarten für die Bayreuther Festspiele am Mittwoch, 25. Juli 2018

2. PREIS
2 Festspielkarten für die Vorstellung „Der fliegende Holländer“ der Bayreuther Festspiele 2018

3. PREIS
Überraschungspaket der Deutschen Grammophon

(2) Die Veranstalterin behält es sich vor, die vorstehende Aufzählung kurzfristig um weitere Sachpreise zu erweitern.

(3) Eine Barauszahlung der verlosten Gewinnspielpreise ist ausgeschlossen.

(4) Sofern nicht anders beschrieben, ist bei den Preisen, die das Einlösen an einem bestimmten Ort verlangen (z.B. Eintrittskarten, Reisen etc.), die An- und Abreise nicht im Gewinn enthalten.

Artikel 3
Teilnahmeberechtigung – Ausschluss von der Teilnahme

(1) Teilnahmeberechtigt am Gewinnspiel sind alle natürlichen Personen, die zum Zeitpunkt der Teilnahme am Gewinnspiel das achtzehnte Lebensjahr vollendet und ihren ständigen Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz haben.

(2) Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich Inhaber von originalen Kinoeintrittskarten, die den jeweiligen Inhaber zum Besuch der Kinovorstellung der Live-Übertragung der Premiere der Bayreuther Festspiele 2017 „Die Meistersinger von Nürnberg“ aus dem Festspielhaus Bayreuth berechtigen. Die Veranstalterin behält es sich vor, die Inhaber von beschädigten und/oder nicht  dem Original entsprechenden Kinoeintrittskarten von der Teilnahme am  Gewinnspiel  auszuschließen Die an der Live-Übertragung angeschlossenen Kinos sind auf der Internetseite www.wagner-im-kino.de / www.wagnerimkino.de gelistet; diese Liste wird laufend aktualisiert.

(3) Personen, die Inhaber einer Kinoeintrittskarte sind und die Vorstellung besuchen, sich aber nicht nach Maßgabe der vorliegenden Bestimmungen zur Teilnahme am Gewinnspiel angemeldet haben, sind von der Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen. Dies gilt auch dann, wenn der Losentscheid auf einen Sitzplatz fällt, für den der nicht angemeldete Kinobesucher über eine entsprechende Eintrittskarte verfügt (z.B. der ursprüngliche Kartenerwerber, der sich infolge des Erwerbs zur Teilnahme am Gewinnspiel angemeldet hat, verschenkt diese Karte nach der Anmeldung an einen Dritten und besucht die Vorstellung nicht selbst). Teilnahmeberechtigt ist insoweit nur derjenige, der sich mit dieser Eintrittskarte gemäß Artikel 4 namentlich zur Teilnahme am Gewinnspiel angemeldet hat.

(4) Von der Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen sind Mitarbeiter der BF Medien GmbH, der Bayreuther Festspiele GmbH sowie der TMT GmbH & Co. KG. Dieser Teilnahmeausschluss gilt unabhängig vom Zeitpunkt der Teilnahme auch für solche Mitarbeiter der Gesellschaften, die befristet für die Bayreuther Festspiele 2017 beschäftigt sind bzw. werden.

(5) Die Veranstalterin ist berechtigt, solche Teilnehmer ohne vorherige Ankündigung von der Teilnahme am Gewinnspiel auszuschließen, die den Teilnahme- bzw. Gewinnspielprozess manipulieren oder den Versuch der Manipulation unternehmen, die Teilnahmebedingungen missachten oder eine Umgehung der solchen versuchen und/oder fehlerhafte  bzw.  wahrheitswidrige Angaben machen. Das der Veranstalterin vorbehalte Recht zum Ausschluss von  der Teilnahme besteht auch dann, wenn der bloße Verdacht einer entsprechenden Manipulation  bzw. eines entsprechenden Manipulationsversuchs besteht. Auch die mehrfache Teilnahme und
Anmeldung – mit selbiger oder alternativer Adresse / E-Mailadresse – stellt einen solchen Ausschlussgrund dar.

Artikel 4
Teilnahme – Voraussetzungen

(1) Die Teilnahme verlangt die Angabe, für welches Kino sowie für welchen konkreten Sitzplatz (in der Regel die Sitzreihe und Platznummer - eine fortlaufende einmalige Kinokartennummer sowie bei einer Übertragung in mehreren Sälen die  Saalnummer bzw. Saalbezeichnung) eine Kinoeintrittskarte für die Übertragung der Premiere der Bayreuther Festspiele erworben worden ist. Die Kinoeintrittskarte muss dem Teilnehmer des Gewinnspiels im Original vorliegen.

(2) Die Teilnahme verlangt die richtige Beantwortung der nachstehenden Frage:

"Welchen Beruf übt Hans Sachs aus? a. Bäcker, b. Goldschmied, c. Schuster, d. Würzkrämer“

Das richtige Lösungswort ist aus den zur Auswahl gestellten Wörter auszuwählen.

(3) Jeder Teilnehmer des Gewinnspiels muss sich auf der Internetseite www.wagner-im-kino.de / www.wagnerimkino.de registrieren. Diese Registrierung – unter Verwendung von CAPTCHAs (Eingabe einer durch einen Bildfilter verzerrten Buchstaben-Zahlen-Kombination) – verlangt die vollständige Angabe aller abgefragten persönlichen Daten: Anrede, Vor- und Nachname, Anschrift, Email-Adresse und Geburtsdatum. Es werden ausschließlich vollständige und korrekte Registrierungen berücksichtigt.

(4) Neben den Angaben betreffend die Kinoeintrittskarte (Abs. 1), der Beantwortung der gestellten Gewinnspielfrage (Abs. 2) und der vollständigen Angabe der abgefragten persönlichen Daten (Abs. 3) verlangt die Teilnahme zudem die Einverständniserklärung des Teilnehmers mit diesen Teilnahmebedingungen / Datenschutzbestimmungen sowie abschließend die Übermittlung aller Daten über den Button „teilnehmen“.

(5) Die Teilnahme am Gewinnspiel hängt nicht davon ab, ob der Teilnehmer die Kinovorstellung der Übertragung aus dem Festspielhaus, für welche er eine Kinoeintrittskarte erworben hat, besucht. Die Bestimmung des Absatzes 1 Satz 2 bleibt davon unberührt.

Artikel 5
Teilnahmeschluss – Gewinnerermittlung – Abbruch des Gewinnspiels

(1) Teilnahmeschluss ist der 25. Juli 2017, 20:00 Uhr. Das Teilnahmeformular wird am 25. Juli 2017 um 20:00 Uhr geschlossen bzw. wird die Annahme der nach diesem Zeitpunkt abgesendeten Daten verweigert.

(2) Die Ermittlung des Gewinners / der Gewinner der bezeichneten Gewinnspielpreise aus den Teilnehmern mit richtig beantworteter Gewinnspielfrage und ordnungsgemäß übermittelten Daten erfolgt mittels Losziehung (Losentscheid). Die vom Teilnehmer online übertragenen Daten werden hierfür auf Papier übertragen.

(3) Die Ziehung des Gewinners / der Gewinner erfolgt am 25. Juli 2017 im Rahmen des Pausenprogramms für die Kino-Übertragung aus dem Bayreuther Festspielhaus. Die Veranstalterin behält es sich vor, bei der Ziehung von der unter Artikel 2 Abs. 1 benannten Reihenfolge abzuweichen.

(4) Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass im Falle seiner Ziehung als Gewinner  sein Vor- und Nachname, sein Wohnort sowie das Kino, für das er eine Eintrittskarte erworben hat, einschließlich der konkreten Platzangaben von den Pausenprogrammmoderatoren bekannt gegeben werden und der Teilnehmer u.U. im Kino live angerufen wird. Dieses Einverständnis kann bis längstens 25. Juli 2017, 20:00 Uhr widerrufen werden. Für den Widerruf gelten Art. 9 Sätze 3 bis 5 entsprechend.

(5) Die Veranstalterin behält es sich vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt vorzeitig zu beenden oder gänzlich abzubrechen, wenn eine ordnungsgemäße oder rechtmäßige Durchführung des Gewinnspiels nicht mehr möglich ist. Dies gilt insbesondere in den Fällen auftretender technischer Schwierigkeiten (Hard- und Softwarefehler, Computerviren etc.), externer Manipulationen oder Manipulationsversuche und/oder fehlender rechtlicher Voraussetzungen.

Artikel 6
Bekanntgabe der Gewinner – Gewinnübermittlung

Die Gewinner werden erstmals im Rahmen der Ziehung während der Moderation zum Kinopausenprogramm namentlich bekanntgegeben. Die Gewinner werden darüber hinaus im Anschluss daran postalisch oder per E-Mail über ihren Gewinn unterrichtet. Die Veranstalterin haftet insbesondere nicht in Fällen fehlerhafter, unvollständiger oder nicht mehr gültiger Adressangaben.

(2) Die Gewinnspielpreise werden den Gewinnern per Post übermittelt, nachdem diese die Kinoeintrittskarte, mit deren Angaben sich die Gewinner jeweils registriert haben, im Original an   die Veranstalterin übermittelt haben. Die Veranstalterin ist berechtigt, zur eindeutigen  Identifizierung des Gewinners einen Nachweis über dessen Identität (z.B. Kopie des Personalausweises) vor Übersendung / Übermittlung des Gewinnes zu verlangen. Der Ausschluss gemäß Artikel 3 Abs. 2 Satz 2 bleibt auch nach der Bekanntgabe gemäß Artikel 6 Abs. 1 vorbehalten.

Artikel 7
Haftungsausschluss

Die Veranstalterin übernimmt – soweit gesetzlich zulässig – keine Haftung für Irrtümer oder Druckfehler sowie für etwaige Schäden, die im Zusammenhang mit der Bereitstellung und Inanspruchnahme von Gewinnen möglicherweise entstehen, es sei denn, sie sind auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zurückzuführen.

Artikel 8
Datenverarbeitung – Datenlöschung

(1) Die Veranstalterin sammelt die übermittelten Daten, speichert diese und verwendet diese  Daten, um damit die Verlosung durchführen zu können sowie um mit den Gewinnern der Gewinnspielpreise in Kontakt treten zu können.

(2) Die Veranstalterin verpflichtet sich, bei der Datenverarbeitung das Bundesdatenschutzgesetz, das Telemediengesetz sowie die Europäischen Datenschutzrichtlinie einzuhalten.

(3) Nichtanonyme Daten werden alsbald nach vollständiger Durchführung des Gewinnspiels (Abschluss der Verlosung durch Versendung der Gewinne) bzw. im Falle eines vorzeitigen Abbruchs (Artikel 5 Abs. 5) des Gewinnspiels gelöscht.

(4) Der Teilnehmer kann sein erteiltes Einverständnis zur Datenverarbeitung gemäß Abs. 1 jederzeit widerrufen und gemäß Bundesdatenschutzgesetz Auskunft über die von ihm erhobenen Daten verlangen. Für den Widerruf gelten Artikel 9 Sätze 3 bis 5, für das Auskunftsverlangen Artikel 9 Satz 3 entsprechend.

Artikel 9
Einverständnis des Teilnehmers

Der Teilnehmer erklärt sein Einverständnis mit diesen Teilnahmebedingungen (einschließlich der Datenschutzbestimmungen). Dieses Einverständnis kann jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf bzw. das Auskunftsverlangen sind postalisch oder per E-Mail an die BF Medien GmbH,  Festspielhügel 3, D-95445 Bayreuth, wagnerimkino@bf-medien.de, zu richten. Auch im Falle des Widerrufs erfolgt eine Löschung der gespeicherten Daten (Artikel 8 Abs. 3). Im Falle des Widerrufs wird der Teilnehmer von der Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen.

Artikel 10
Ausschluss des Rechtswegs

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Artikel 11
Anzuwendendes Recht

Sowohl für die Teilnahmebedingungen als auch für die Datenschutzbestimmungen für das Gewinnspiel für alle Wagnerfans kommt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland zur Anwendung.